Kilianskirche in Heilbronn, Foto Roman von Götz/ Dortmund

Kilianskirche in Heilbronn, Foto Roman von Götz/ Dortmund

Wir sagen aktuell alle veröffentlichten Veranstaltungen ab.

Bereits bezahlte Kursgebühren können für ausfallende Termine erstattet werden. Geben Sie uns dazu bitte über pfarramt.heilbronn.citykirchedontospamme@gowaway.elkw.de Bescheid und nennen uns Ihre Bankverbindung.

Die Vorgaben werden bei neuen Informationen aktualisiert.

Wir bitten um Ihr Verständnis und wünschen Ihnen, dass Sie gesund bleiben.

Herzliche Grüße,

Ihre Alexandra Winter

Anstelle der liturgischen Atempause: Wochenpsalm und aktuelle Übertragung

Wochenpsalm zum Sonntag Judika: Psalm 43

 

Gott, schaffe mir Recht

und führe meine Sache wider das unheilige Volk

und errette mich von den falschen und bösen Leuten!

 

Denn du bist der Gott meiner Stärke:

Warum hast du mich verstoßen?

Warum muss ich so traurig gehen,

wenn mein Feind mich dränget?

 

Sende dein Licht und deine Wahrheit,

dass sie mich leiten

und bringen zu deinem heiligen Berg

und zu deiner Wohnung,

dass ich hineingehe zum Altar Gottes,

zu dem Gott,

der meine Freude und Wonne ist,

und dir, Gott, auf der Harfe danke, mein Gott.

 

Was betrübst du dich, meine Seele,

und bist so unruhig in mir?

Harre auf Gott;

denn ich werde ihm noch danken,

dass er meines Angesichts Hilfe und mein Gott ist.

 

Aktuelle Übertragung des 43. Psalms

 

Gott, sorge doch dafür, dass mir Recht geschieht!

Zeige mir, dass Du mir zur Seite stehst

und Dich für mich stark machst,

gerade gegenüber Menschen,

die es nicht gut mit mir meinen!

 

Denn Du, Gott, bist und bleibst mein Halt.

Auf Dich setze ich meine Hoffnung,

gerade wenn ich in meinen Beziehungen scheitere.

 

Oft bin ich traurig

und fühle ich mich im Stich gelassen:

Ich bin allein

oder habe mich mit anderen Menschen überworfen.

 

Gott, ich bitte Dich:

Lass es wieder heller werden

um mich herum und in mir selbst.

 

Gib, dass ich mich darauf besinne,

was Du mir sagst und von mir willst.

Ich will mir Zeit für Dich nehmen

und mich daran erinnern,

was mich trägt,

was mir an Gutem widerfährt,

wofür ich dankbar sein kann.

 

Sorgen und Krisenzeiten sind nicht das Einzige,

worauf ich mich konzentrieren will.

Hilf mir, Gott, dass ich das Lachen nicht verlerne

und mich nicht in düsteren Gedanken verliere.

Du wirst mich behüten, guter Gott.

Mit Dir werde ich auch schwierige Zeiten überstehen

und dafür will ich Dir von Herzen danken.

 

Alexandra Winter